Du kannst bei BUX auch einen Multiplikator einsetzen. Dieser erhöht das Gewinn- und Verlustpotenzial deiner Position. Es ist optional und sollte mit Vorsicht eingesetzt werden.

Ein Beispiel:

Du investierst zum Beispiel 250 € in Google und du verwendest einen dreifachen Multiplikator, dann investierst du eigentlich 3 Mal 250 €, also 750 €.

Der Vorteil des Multiplikators ist, dass du mit einem kleinen Betrag einen größeren Trade machen kannst. Du machst also schneller Profit. Der Nachteil ist, dass du auch schneller Verlust machen kannst. Aufgepasst!

Du kannst bei BUX nie mehr als deine Investition verlieren. Im oben genannten Beispiel wäre dein maximaler Verlust 250 €.

Bei einem Multiplikator leihst du Geld von uns, um schnell Umsatz zu generieren. Im Beispiel oben leihst du dir 500 €. Beachte auch, dass jedes Mal, wenn du deine Position über Nacht behältst, eine kleine

"Finanzierungsgebühr" anfällt.

Bitte beachte, dass der angegebene Prozentsatz neben dem Produktnamen den Multiplikator enthält. Wenn du die Veränderung einer Aktie ohne Multiplikator sehen möchtest, klicke auf einen der Trades in deinem Portfolio. Dort findest du unter „Veränderung“ den Prozentsatz ohne Multiplikator. (siehe: Die Hebelwirkung – das Viagra des Tradens)

Mehr Infos findest du im FAQ Bereich unter “Finanzierungsgebühren - welche Kosten kommen auf mich zu?”

Wenn du zusätzliche Fragen dazu hast, schreibe uns gerne eine E-Mail.