Der BUXer, der während der Dauer des Battles die höchste Kapitalrendite/ Return on investment (ROI) erwirtschaftet, gewinnt einen Battle. Das wird wie folgt berechnet:


Zu Beginn eines Battles werden folgende Schritte automatisch durchgeführt:


1. Der totale Wert deines investierten Betrages und dein verfügbarer Cash-Bestand wird festgestellt

2. Die Performance deines Portofolios wird im Hintergrund und nicht sichtbar auf 0% zurückgestellt, so als ob du die Position/en erst bei Beginn des Battles eröffnet hättest


Sobald ein Battle beginnt, berechnet der Algorithmus deinen Return in Prozent, indem er den originalen Gesamtwert (siehe Punkt 1) mit dem absolut erreichten Ergebnis in Euro deinen Positionen (P&L) vergleicht. 


Beispiel: Du hast zu Beginn des Battles zwei Positionen, in die du jeweils €50 investiert hast. Außerdem ist dein verfügbares Cash €50 (inklusive des reservierten Betrages). In diesem Beispiel ist der Gesamtwert mit dem du anfängst €150 (€100 investiert + €50 verfügbares Cash).


Wie oben beschrieben, fängt dein Portfolio bei 0% an. Sollte jetzt nach einem Tag deine Position ein Ergebnis von +0,50€ und - 0,25€ erzielen, dann nimmt die App die ersten/originalen  €150 und vergleicht diese mit dem absolut erreichten Ergebnis von +0,25€. Die Prozentzahl ist dann 0,17%.  


Auf Grund dieser Berechnung kann dein gesamt  investierter Betrag nie höher sein als der gesamte originale Wert (Punk 1) zu Beginn des Battles. Das bedeutet, dass wenn du etwas während des Battles einzahlst und dieses Geld dann investierst, das dann nicht für den Battle mit eingerechnet wird.


*Wenn Positionen während des Battles in Investing geschoben werden, zählen diese nicht mehr mit bei den Battle-Ergebnissen (auch nicht wenn du diese wieder zurück nach Trading schiebst).


Bei weiteren Fragen hierzu kannst du uns gerne kontaktieren.