Bei BUX hast du die Möglichkeit eine Stop Loss Order einzustellen. Eine Stop Loss Order schließt deine Position automatisch, wenn sie eine Grenze erreicht hat, ab der du nicht mehr Geld verlieren möchtest. Diese Grenze kannst du selbst festlegen. Damit kannst du deine Investitionen steuern, ohne diese ständig im Auge zu haben.

 

Die Stop Loss Order kannst du in der Portfolioübersicht (grüner Screen), definieren. Um dies zu tun, tippe auf die Investition, für die du eine Stop Loss einstellen möchtest. Ein Alarm benachrichtigt dich dann, wenn deine Position einen bestimmten Stand erreicht hat.

 

Noch besser: Du kannst sogar eine automatische Schließung deiner Position einstellen! Hier kommt dir die Auto-Stopp Funktion zur Hilfe. So kannst du Verluste begrenzen und deine Erträge laufen lassen. Die Auto-Stopp Funktion erledigt die ganze Arbeit für dich, denn diese schließt automatisch deine Investition, wenn die vordefinierte Ober- oder Untergrenze erreicht wurde.

 

Bitte beachte, dass die Auto-Stopp-Funktion bei Verlusten nicht garantiert ist. 

 

Beispiel:

 

Wenn du deine Position bei -18% geöffnet hast und dein Auto-Stopp auf -10% eingestellt ist, wird deine Position bei -18% automatisch geschlossen. 

Da wir aber der Meinung sind, dass du niemals mehr verlieren solltest, als du ursprünglich angelegt hast, ist der Verlust von maximal 100% immer garantiert.